Sie verwenden einen alten Browser. Bitte updaten Sie Ihren Browser.
Header Image
„We do not stop playing because we are old. We grow old because we stop playing.“ (Helen Hayes)  

Der Dachverband

Sozialpolitik hat in Wien traditionell einen hohen Stellenwert. Menschen, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden, vertrauen darauf, Unterstützung zu finden. Entscheidend dabei ist, diese Unterstützung durch optimale Kommunikation zugänglich zu machen.

Die mehr als 70 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen mobile und stationäre Pflege, Behindertenarbeit, Wohnungslosen-, und Flüchtlingshilfe verstehen sich als soziale Unternehmen, die im Auftrag der Stadt Wien soziale Dienstleistungen erbringen.

Die wesentliche Aufgabe des Dachverbands ist, die Mitgliedsorganisationen dabei zu unterstützen. Einerseits, indem wir durch fundierte theoretische Arbeit für die erforderlichen Rahmenbedingungen sorgen. Das kann zum Beispiel in der Beauftragung von Forschungsarbeiten, der Beobachtung internationaler Entwicklungen oder der Mitwirkung an der Erstellung von Qualitätsstandards liegen. Genauso wichtig ist es aber auch, die hier gewonnenen Erkenntnisse in die praktische Arbeit der Mitgliedsorganisationen einfließen zu lassen. Die gemeinsame, offene und partnerschaftliche Diskussion zu wesentlichen Themen und Zukunftsfragen der Sozialpolitik ist unser Alltag.

Wir verstehen uns als Kommunikationsplattform für unsere Mitgliedsorganisationen und alle sozialpolitischen Akteure, denen die Umsetzung der Charta der Vereinten Nationen, der Europäischen Menschenrechtskonvention und der Charta der Grundrechte der Europäischen Union in konkrete Verbesserungen der Lebensqualität aller Menschen in Wien ein Anliegen ist.

Dies verbindet uns mit gleichgesinnten Akteuren in der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten, mit denen wir in konstruktivem Dialog stehen.