Sie verwenden einen alten Browser. Bitte updaten Sie Ihren Browser.
„Konfrontation ist nicht so schlecht wie ihr Ruf; sie dient der Verdeutlichung von Standpunkten, wenn Regeln zu ihrer Austragung bestehen.“ (Richard von Weizsäcker)

Evaluierung Wiener Wohnungslosenhilfe

Um das bestehende Angebot zu evaluieren, weiterzuentwickeln und um die Mittelverwendung transparent darzustellen, wurde eine Studie zur Wirksamkeit der Wohnungslosenhilfe beauftragt. Ziel war, die vielfältigen Angebote der Wohnungslosenhilfe, deren Schnittstellen und Kooperationen zu analysieren, Wirkungen und Erfolge zu messen und Problemlagen der Zielgruppen zu erfassen.

Die Ergebnisse wurden in der Wiener Sozialpolitischen Schriftenreihe der MA 24 publiziert. Der Evaluationsbericht über das Gesamtsystem der WWH dokumentiert anschaulich die Leistungen der Wiener Wohnungslosenhilfe.

Aus der „Evaluierung Wiener Wohnungslosenhilfe“ gingen etwa die thematischen Arbeitsschwerpunkte „Zugangs- und Übergangsmanagement“, „Verbesserung der Betreuungssituation junger Wohnungsloser“ und „Versorgung von wohnungslosen Frauen und Männern mit psychiatrischem und psychosozialem Hilfebedarf“ hervor.

PDF-Download Dokument öffnen